Schlagwort: Theater

Die Stunde Blau – Theaterprojekt in den Weihnachtsferien für die Klassenstufe 3 + 4

Die Blaue Stunde
Ein Theaterprojekt für die Klassenstufen 3 und 4
Kursleitung: Dorothee Engbers

Kennst du
die sonnigen Geschöpfe des Tages?

Kennst du
die dunklen Wesen der Nacht?

Kennst du
die Stunde des Herrn Blau?

Neugierig?

Dann komm
ins fantastische Reich des Theaterspiels und
lerne sie gemeinsam mit uns kennen.

Liebe Eltern,

das Theaterprojekt ‚Die blaue Stunde‘ findet im Rahmen der Ausbildung zur Theaterpädagogin BUT® von Frau Engbers statt.

In drei Ferienblöcken arbeiten wir frei nach dem Bilderbuch ‚Die Stunde des Herrn Blau‘ von Anne Herbauts.

Mit theaterpädagogischen Mitteln, wie z. B. dem Jeux Dramatiques oder dem Impro-Theater werden wir nach und nach spielerisch und fantasievoll die Geschöpfe des Tages, die Wesen der Nacht und die Stunde des Herrn Blau kennenlernen. Jedes Kind darf dabei selbst seine Rolle wählen und entwickeln.

Am Ende eines jeden Blocks zeigen wir in einer kleinen Werkschau, was wir erarbeitet haben.

Über Videoaufnahmen werden wir bei jedem Block Spielsequenzen festhalten, die schließlich die Live-Aufführung der Abschlusspräsentation vervollständigen. Auf diese Weise sind alle Kinder Teil der großen Abschlusspräsentation, egal ob sie nur an einem Ferienblock oder an mehreren Ferienblöcken teilgenommen haben.

In den Weihnachtsferien
27.12. – 30.12.21, 8:30 – 12:30 Uhr; Werkschau 30.12.21, 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 10.12.21

In den Faschingsferien
01.03. – 04.03.22, 8:30 – 12:30 Uhr; Werkschau 04.03.22, 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 11.02.22

In den Osterferien
19.04. – 21.04.22, 8:30 – 15:30 Uhr u. 22.04.22, 8:30 – 14:00 Uhr
Anmeldeschluss: 25.03.22

Abschlusspräsentation
22.04.22, Vorbereitung, 16:30 Uhr; Aufführung, 17:30 Uhr

Voraussetzung für eine gültige Anmeldung ist die vollständig ausgefüllte und rechtzeitig abgegebene Zustimmungserklärung zu den Filmaufnahmen.

Wannweil macht weiter – gemeinsam Theater spielen im Theaterensemble WannDelbar

Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Lysistrata“ von F.K. Wächter nach Aristophanes macht das Theaterensemble WannDelbar des Fördervereins der Uhlandschule weiter. Die Gruppe öffnet sich für neue Spielerinnen und Spieler mit und ohne Vorerfahrung. Gesucht sind Lustige, Verrückte, Große, Kleine, Dicke, Dünne, Einfache, Komplizierte, Graziöse, Taffe, Schlaue, Herzliche, Erhabene, Freundliche und, und, und vor allem MUTIGE Menschen egal welchen Alters und welcher Herkunft – zum Aussteigen aus dem NORMAL UND IMMER und Einsteigen in EINFACH MAL ANDERS. Willkommen sind auf jeden Fall alle, die sich was trauen. Das Theaterensemble WannDelbar, erspielt sich 2017-18 ein neues Theaterstück, das noch ausgewählt wird. Geplant sind ca. vier Aufführungen im Wannweiler Gemeindehaus und an weiteren Gastspielorten.

Die künstlerische Leitung und Regie übernimmt die in Wannweil lebende Theaterfrau Sabine Altenburger.

Sie hat Theater- und Literaturwissenschaften in München studiert und kommt vom professionellen Theater, u.a. in Stuttgart, Tübingen und Zürich. Seit 2010 lebt sie in Wannweil und hat den Musenstall5 – einen Veranstaltungsort für lokale und überregionale Kultur gemeinsam mit ihrem Mann eröffnet. Sie leitet verschiedene freie Theatergruppen und ist Kursleiterin bei Landesarbeitsgemeinschaft Theaterpädagogik Baden Württemberg in Freiburg.

Termin: Dienstags, ab 12.09.2017, 19.00 – 21.00 Uhr

Schnuppern: Interessierte können 2 Mal schnuppern kommen und sich dann entscheiden

Ort: Uhlandschule, Mozartsaal

Kursleitung: Sabine Altenburger, Theaterpädagogin, Regisseurin

Kosten: Pro Monat: 40,00 € Mitglieder / 45,00 € Nichtmitglieder

Kursgrösse: mind. 10 Teilnehmer

Achtung: Interessierte können sich über das Internet oder telefonisch über 07121 1363778 anmelden.

Mithilfe beim Ostermarkt und Theateraufführung „Lysistrata“

Liebe Eltern,

für den diesjährigen Stand auf dem Wannweiler Ostermarkt und die Theateraufführung „Lysistrata“ des Fördervereins benötigen wir Ihre Unterstützung.

Am Samstag, 25. März 2017, findet von 12:00 bis 18:00 Uhr der diesjährige Wannweiler Ostermarkt statt, an dem der Förderverein wieder einen Stand organisiert. Wie jedes Jahr verkaufen wir gebastelte Sachen der Kerni-Kinder und Getränke. Den erfolgreichen Crêpes-Verkauf der letzten Jahre greifen wir wieder auf und der türkische Kochkurs der Elternakademie sorgt für hausgemachte türkische Spezialitäten. Für den Stand benötigen wir wie jedes Jahr viele helfende Hände bei Auf- und Abbau, Standdienst oder Teigspenden für Crêpes. Außerdem gibt es wieder die Karottentombola, bei der Kinder Lose verkaufen und Eltern die Preisausgabe regeln. Der Erlös kommt dem Mensa-Sozialfonds der Uhlandschule zugute.

Am Samstag, 1. und Sonntag, 2. April 2017, findet jeweils um 20 Uhr die Theater­aufführung „Lysistrata“ des Theaterensembles WannDelbar des Fördervereins statt. Auch hier benötigen wir zahlreiche Unterstützung für Auf- und Abbau, die Abendkasse, sowie für die Bewirtung an diesen Abenden. Der Einnahmeüberschuss kommt dem Förder­verein der Uhlandschule zugute.

Die Anmeldung für die Helferdienste ist über eine Doodle-Umfrag organisiert, welche hier direkt angeklickt werden kann:

http://doodle.com/poll/75cga8q5vpnc2mx7

Bitte tragen Sie sich auf der Doodle-Liste bis spätestens Montag, 20. März 2017, ein. Machen Sie bitte nur dort ein Häkchen, wo Sie auch sicher helfen können. Tragen Sie sich bitte mit Name, Klasse des Kindes und E-Mail-Adresse ein.

Wir werden dann die Helferpläne und weitere Infos bis spätestens 23. März 2017 per E-Mail verschicken.

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung, so dass sich die Arbeit auf viele Schultern verteilt.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfsbereitschaft und eine Rückmeldung!

Orga-Team des AK Öffentlichkeitsarbeit